NOTATION "A"
NOTATION "A"

Problematik

Sie werden jetzt vielleicht einwenden, dass es zwar erstrebenswert wäre, unendlich viele verschiedene Töne notieren zu können, (ebenso wie die unendliche Vielfalt an Rhythmen) aber dass es schlicht unmöglich sei. Selbst wenn man einen Weg fände müsste es unmöglich sein, mit einer solchen Notation umzugehen.


Ich behaupte, dass weder das eine, noch das andere noch das andere zutrifft. Sicher wird es einige Schwierigkeiten geben, vor allem, weil das neue Tonsystem noch völlig unbekannt ist. Hat man aber erst die grundlegende Denkweise begriffen, so behaupte ich, dass die vorliegende Notation nicht schwieriger, als die herkömmliche ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Rüsing 2016
Impressum