NOTATION "A"
NOTATION "A"

Notwendigkeit einer Erweiterung der Notation

"Reale Töne" (Ober- und Untertöne auf allen Ober- und Untertönen)

Viele werden fragen, wozu man überhaupt eine neue Notation braucht. Die bekannte hätte sich ja in den letzten 500 Jahren bestens bewährt.


Ganz einfach: Es geht mehr! Warum sich auf einen kleinen Teil des großen Ganzen beschränken, wenn doch viel mehr möglich ist? Noch dazu ist meine Erfahrung, dass die Musik ausdrucksstärker werden kann, wenn man mit reinen Intervallen arbeitet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Rüsing 2016
Impressum